Edukative Angebote

Die edukativen Gruppen werden selektiv durchgeführt und orientieren sich weitgehend an den Problemlagen der aktuellen Bewohner. Bei der Zuordnung der Bewohner zu den einzelnen Gruppen findet ein Abstimmungsprozess zwischen Interessen und Neigungen der Bewohner und Empfehlungen der Bezugstherapeuten statt. Die folgende Auswahl verdeutlicht das breitgefächerte Angebot:
      • Soziales Kompetenztraining
      • Training emotionaler Kompetenzen
      • Rückfallprophylaxe
      • Affektkontrolltraining / Antiagressionstraining
      • Stressbewältigung
      • Nikotinentwöhnung
      • Freizeit und Sucht
      • Entspannungstraining
      • Ernährungsberatung
      • Umgang mit depressiven Verstimmungen
      • Umgang mit Ängsten und sozialen Phobien