Aufnahmeverfahren für Fachstellen

Die organisatorische und persönliche Therapievorbereitung wird in der Regel mit Unterstützung einer Suchtberatungsstelle durchgeführt. Weitere Vermittlungen erfolgen daneben über Entgiftungseinrichtungen, Sozialdienste, betriebliche Dienste, niedergelassene Ärzte und über andere Fachkrankenhäuser. Zur Aufnahme benötigen wir im Wesentlichen:

  • Schriftliche Bewerbung des Patienten
  • Sozialbericht der vermittelnden Stelle
  • Kostenzusage des Leistungsträgers
  • Wichtige ärztliche Untersuchungsbefunde, z.B. aktuelle Laborwerte, Berichte über stationäre Aufenthalte

Bei psychiatrischer und/oder somatischer Komorbidität wird mit dem Patienten ggfs. ein Vorgespräch geführt.

Haus der Heimat
Hubertusweg 3
34346 Hann. Münden

Tel.: 05545 / 96 07 0
Fax: 05545 / 96 07 30

E-Mail: info@haus-der-heimat.de